/

 

 

Passaus Sehenswürdigkeiten



Burg & Museum - Veste Oberhaus

Besuchen Sie uns in Passau und übernachten Sie in unserer Pension!


Informationen

65.000 Quadratmeter umbaute Fläche - die Veste Oberhaus gehört damit zu den größten und mächtigsten Burganlagen Europas. Gegründet 1219 und über Jahrhunderte erweitert, ist die Veste Oberhaus ein imposantes europäisches Kulturdenkmal.

Kehren Sie in unserem Gasthof ein und unternehmen Sie einen Ausflug in die Umgebung von Passau!

 1932 übernahm die Stadt Passau das Oberhaus und richtete ihr Museum ein. Seit 1991 werden neben diversen Dauerausstellungen zum Leben auf der Burg und Wandel der Stadtgeschichte wechselnde Sonderausstellungen präsentiert.

Das Oberhausmuseum ist eines der schönstgelegenen und größten städtischen Museen Europas. Auf einer Fläche von über 4.000 Quadratmetern wird die Geschichte und Kunstgeschichte der Stadt und Region Passau spannend und attraktiv dargestellt.

 

 


Öffnungszeiten

15. März bis 15. November
Montag bis Freitag: 9 bis 17 Uhr
Samstag, Sonntag und Feiertag: 10 bis 18Uhr                            25. Dezember bis 6. Januar: täglich 10-16 Uhr (außer Silvester)


Anschrift

Adresse in Google Maps

Oberhaus125 94034Passau                                                      Telefon: +49(0)851/396-800                                                                   Webseite: www.oberhausmuseum.de


 

Dom St. Stephan & die größte Domorgel der Welt

 

Gerne beraten wir Sie, wie Sie Ihre Übernachtung mit einem Programm ergänzen können!

Informationen

Der Stephansdom in Passau ist die Mutterkirche des Donau-Ostens. Bereits um das Jahr 450 ist eine Kirche in der spätantiken Stadt Batavis bezeugt.

Erleben Sie Passau nach einem kühlen Bier in unserem Biergarten!

Der prunkvolle Dom steht am höchsten Punkt der Passauer Altstadt. Nach dem verheerenden Stadtbrand im Jahre 1662, als er fasst völlig abgebrannt war, fand der Dom in dem berühmten Architekten C. Lurago seine Wiederauferstehung. G. B. Carlone schmückte ihn mit schwerem Barockstuck.

17.974 Pfeifen und 233 Register erklingen zur Ehre Gottes. Es ist die größte Domorgel der Welt.

Eintrittskarten (begrenzte Platzkapazität):
ab 10.00 Uhr (Mittagskonzerte) bzw. ab 18.30 Uhr (Abendkonzerte) ausschließlich im Dominnenhof Preise 2018: Mittagsorgelkonzert: 5 € p.P. / Abendkonzert: 10 € p.P.

Orgelkonzerte

Mittagskonzerte (12-12.30 Uhr):
02. Mai bis 31. Oktober täglich (außer Sonn- und Feiertage)
Advent jeden Mi und Sa, 27.12. bis 31.12. täglich

Abendkonzerte (19.30-20.30 Uhr):
Mai bis Oktober jeden Do außer Feiertage


Domschatz- und Diözesanmuseum

Anschrift

Adresse in Google Maps

Residenzplatz 8

94032 Passau

Telefon: 0851-3930

Informationen

Das Domschatz- und Diözesanmuseum in der neuen Bischöflichen Residenz, erbaut zu Beginn des 18. Jahrhunderts von den Architekten Dominiko d'Angeli und Antonio Beduzzi, zeigt die Schätze der bewegten Vergangenheit, als Passau noch das größte Bistum des Heiligen Römischen Reiches war.

Rund 200 Meisterwerke romanischen bis barocken Kunstschaffens sowie über 100 Exponate kostbarer liturgischer Gewänder, Monstranzen und gotischen Tafelbilder sind im Domschatz- und Diözesanmuseum ausgestellt.

Meisterwerke romanischen bis barocken Kunstschaffens sind im Domschatz- und Diözesanmuseum ausgestellt. Der Besucher findet seinen Weg dorthin über den Dom - vom rechten (südlichen) Seitenschiff führt eine vom Domstukkateur G. B. Carlone gestaltete Wendeltreppe zum Museum.


Öffnungszeiten:

2. Mai bis 31. Oktober Mo. bis Sa. 10 bis 16 Uhr
So. und Feiertage geschlossen


Anschrift

Adresse in Google Maps                                                            Residenzplatz 8 94034 Passau                                                         Telefon: 0851-3930                                                                                      Webseite: www.bistum-passau.de/dom-st-stephan/domschatzmuseum

Glasmuseum Passau


Informationen

 Mit 30.000 Gläsern das weltweit größte Museum zum Böhmischen Glas. Eingetragen in die Liste "National wertvollen Kulturgutes".

Das Museum gibt einen umfassenden Überblick über die verschiedenen Epochen der böhmischen Glaskunst von 1700 bis 1950. Vom Barock bis zur Moderne finden Sie alles im "schönsten Glashaus der Welt" (Friedrich Dürenmatt).Das Glasmuseum wurde ausgezeichnet mit dem Adalbert-Stifter-Preis. Es hat außerdem die größte Kochbuchsammlung der Welt.




 Öffnungszeiten                                    

ganzjährig, täglich 9-17 Uhr

Anschrift

Adresse in Google Maps

Schrottgasse 2 94032 Passau

Tel: 0851-35071